Klarheit-Sprueche-sind-wie-eine-Bluete

Klarheit-Sprüche – der Start

Die Klarheit seines Innern
ist für den Menschen das höchste Gut.

(Adalbert Stifter)

Klarheit. Das höchste Gut.

Ich teile diese Ansicht.

Deshalb gibt es selbstklarheit.de. Deshalb gibt es den Blog. Deshalb gibt es diesen Text.

Um zu erkennen, wer wir sind. Um zu erkennen, was wir wollen. Um zu erkennen, worum es wirklich geht im Leben.

Für tiefe Reflektion. Für genaue Beobachtung und konstruktives Nachdenken.

Ein Leben, ohne über das Leben nachzuzudenken,

ohne über sich selbst nachzudenken, ist nicht lebenswert.

Wusste Sokrates schon vor rund 2500 Jahren. Und daran hat sich nichts geändert.

Lass uns also für Klarheit sorgen.

Mit tiefgehenden Klarheits-Sprüchen.

Klarheits-Spruche-Wise-Words

Klarheitszitate zur Bedeutung von Selbstklarheit

Wir starten mit Zitaten zur Bedeutung von Selbstklarheit.

 

Souveränität

Die innere Klarheit ist
die Grundlage menschlicher Souveränität.

(Friedrich Schulz von Thun)

Manche Menschen haben ein souveränes Verhalten, treten souverän auf.

Merkmale dieser Menschen sind u.a.:

• Innere Sicherheit
• Unabhängigkeit von der Meinung anderer
• Realistische Selbsteinschätzung
• Bewusstheit über Fähigkeiten und Schwächen
• Gelassenheit

Und das verbindende „Geheimnis“ dieser Menschen ist Klarheit.

Souveräne Menschen arbeiten an sich, schauen in sich hinein, wissen was sie wollen (und was nicht), wissen, was sie können (und was nicht). Sie lernen am Leben, reflektieren und beobachten, was in ihnen vorgeht.

Und das erzeugt Wirkung.

Souveränität zeigt sich beim Umgang mit anderen Menschen.

Sie ist der im Außen wahrnehmbare Ausdruck innerer Klarheit. 

 

Selbsterkenntnis

Je besser wir uns selber kennen,
desto besser wird unser Leben.

(Irvin Yalom)

Dieser Spruch.

Verheißungsvoll. Motivierend. Verlockend.

Selbsterkenntnis und ein gelingendes Leben hängen eng zusammen.

Die Klarheit der Erkenntnis hilft dir zu verstehen.

Dieses Verstehen ist wichtig.

Bringt dich voran, denn:

  • Wenn du nicht weiterkommst, hat das oft mit unbewussten Mustern, Überzeugungen und Strukturen deines Selbst zu tun.
  • Wenn du Probleme bekommst, liegt das oft an Aspekten deines Erlebens, die du verdrängt hast.
  • Wenn dir immer wieder das gleiche Ungewünschte passiert, gibt es Verhaltensmuster und Überzeugungen, die diese Ereignisse wie ein Magnet quasi anziehen und die dir (leider) nicht bewusst sind.

Je klarer du diese Teile deines Selbst, das Verdrängte und die Muster in dir erkennst, desto einfacher kannst du dein Leben nach deinen Vorstellungen gestalten.

Und ein Leben nach deinen Vorstellungen ist immer besser als ein Leben nach den Vorstellungen anderer. 

 

Der tiefe See

Ruhig wie ein tiefer See
mit ungetrübtem Wasser
ist der Weise
mit seiner heiteren Klarheit.
(Buddha)

Deine Gedanken kannst du nicht abstellen.

Dieser Gedankenstrom ist die unruhige Oberfläche deines Seins.

Doch du kannst deinen Umgang mit deinem Gedankenkreisen verändern.

Denn du bist nicht deine Gedanken. Du hast sie.

Und dann kannst du eine andere Haltung einnehmen.

Du kannst dich entscheiden, dass du nicht mehr gegen deine Gedanken ankämpfst, sondern sie beobachtest und akzeptierst.

Wenn du die Gedanken loslässt, passiert das Wunderbare: Sie lassen dich los.

Und dann gibst du Deinen Gedanken nicht mehr die Macht über dich, sondern wirst der Meister deiner Gedanken.

Immer klarer wird dein Blick.

Ungetrübt.

Und dein innerer See wird ganz ruhig.

Vielleicht nur für Sekunden.

Doch du bist auf dem Weg.

Der heiteren Klarheit.

Morgenroutine-Ideen-Zitat-Thich

Klarheit-Sprüche: Voraussetzungen für Selbstklarheit

Selbstklarheit entsteht nicht von selbst.

Du brauchst bestimmte Voraussetzungen und Bedingungen, um in dieser Klarheit anzukommen.

Der gute Wille

Der gute Wille
Es gehört immer etwas guter Wille dazu,
selbst das Einfachste zu begreifen,
selbst das Klarste zu verstehen.
(Marie von Ebner-Eschenbach)

Guter Wille gehört zum klaren Verstehen.

Guter Wille heißt: Mut, Bereitschaft zur Selbstwahrnehmung, Dranbleiben.

Und: Nach Erkenntnis streben, den Blick wenden von außen nach innen, dir selbst Beachtung schenken.

Dieser Wille bedeutet: Verstehen wollen, die Antworten in dir selbst suchen, geduldig und aufmerksam sein.

Auch wenn es einfach zu sein scheint. Auch wenn es klar zu sein scheint.

Ohne eine gewisse Anstrengung wird es nicht gehen.

 

Kläre dein „Wofür“

Klarheit braucht Stille.
(Georg-Wilhelm Exler)

Ich denke an Schneekugeln.

Wenn du sie schüttelst, dann wirbelt dies Flocken auf. Nichts ist mehr zu sehen. Höchstens verschwommen. Versteckt hinter fallendem „Schnee“.

Die Schneekugel steht still. Der Schneefall hört auf. Langsam. Nach und nach wird die Sicht klarer.

Wir sind im Alltag meist die ständig geschüttelte Schneekugel.

Wir rennen. Wir machen. Wir tun.

Doch Klarheit braucht das Ruhen.

Halte an. Entspanne. Entschleunige. Finde die Stille.

Nur dann kann sich Klarheit entfalten.

 

Zeit mit dir

Verbringe jeden Tag einige Zeit mit Dir selbst.
(Dalai Lama)

Wir machen hunderte Dinge. Möglichst viel gleichzeitig.

Sind vernetzt mit so vielen Menschen. Auf der ganzen Welt.

Nur einen Menschen vergessen wir dabei oft. Für den ist keine Zeit im vollgepackten Tag. Mit dem sind wir nicht in Kontakt.

Trennung. Entfremdung. Von mir selbst.

Doch dieser Mensch braucht uns.

Du brauchst dich selbst.

Du brauchst Zeit für dich.

Um bei dir zu sein. Um in dir zu sein. Um dich zu verstehen.

Um Klarheit zu schaffen.

Reserviere dir Zeit. Jeden Tag.

Verbringe diese Zeit mit dir selbst.

Höre in Dich. Reflektiere. Denke nach.

In Stille.

Für dich. 

Sprueche-Klarheit-Buddha

Klarheit-Sprüche: Die positiven Auswirkungen von Selbstklarheit

Selbstklarheit hat eine Vielzahl positiver Auswirkungen auf dich und auf dein Leben.

Welche das sind?

Darum kümmern wir uns jetzt. 

Selbstvertrauen

Klarheit ist wichtig.
Wenn Sie genau wissen, was Sie wollen,
wird Ihr Selbstvertrauen unermesslich.
(Brian Tracy)

Selbstvertrauen. Vertrauen in dich selbst. Vertrauen in das, was du tust.

Wenn du weißt, was du willst, wirst du zielstrebiger und dadurch erfolgreicher sein.

Wenn du deine Stärken und Schwächen kennst. Die Chancen, Risiken und Möglichkeiten klar reflektierst, wirst du mutiger sein.

Durch deinen Mut und Deine Erfolge steigt deine Bereitschaft noch mehr deiner Wünsche und Träume umzusetzen.

Dann wiederum steigt dein Vertrauen in das, was du tust. Und dein Vertrauen in dich selbst.

Ein Kreislauf der Exzellenz.

 

Zusammenhänge

Je höher gesteigert das Bewusstsein ist,
desto deutlicher und zusammenhängender die Gedanken,
desto klarer die Anschauungen,
desto inniger die Empfindungen.
Dadurch gewinnt alles mehr Tiefe.
(Arthur Schopenhauer)

Tiefe, Innigkeit, Klarheit.

Wunderbar.

Und es liegt in deiner Hand, dort hinzukommen.

  • Du erkennst alte Muster und Verhaltensweisen, die dich bisher eingeengt oder gestresst haben – und kannst diese loslassen
  • Du wirst in der Lage sein, das zu machen, worauf du Lust hast – denn du weißt, was du willst und was gut für dich ist.
  • Du merkst, wie alles zusammenhängt – dein Außen und dein Innen, deine Gedanken und deine Gefühle, deine Einstellungen und dein Verhalten

Lebe Dein Leben nicht breiter.

Sondern tiefer.

 

Folgen

Wenn du Klarheit hast,
wenn du ein inneres Licht für dich bist,
wirst du niemals jemandem folgen.

(Jiddu Krishnamurti)

Klarheit ist kraftvoll

Ein wunderbares Gefühl.

Wenn du weißt, was du willst, was du brauchst und was der nächste Schritt ist.

Wenn deine Richtung aus dir selbst entsteht und nicht aus den Impulsen von außen.

Dann kannst du leben, wie es dir gefällt.

Und du bist nicht abhängig von den Meinungen oder Erwartungen anderer.

Du folgst nur dir und deiner inneren Wahrheit.

 

Ruhe

Wo Klarheit herrscht, ist auch Ruhe,
oder entsteht doch nach und nach von selbst.
(Wilhelm von Humboldt)

Wenn in dir Klarheit herrscht, dann weißt du, was dir wichtig ist, was du willst und wer du bist.

Dies führt zu immer mehr innerer Ruhe, denn

  • Du reduzierst deine inneren (und äußeren Konflikte), da du dir deiner Gedanken und Gefühle bewusst bist sind und diese im Einklang stehen, mit dem was dir wichtig ist
  • Du bist fokussierter auf das Wesentliche in deinem Leben und lässt dich weniger ablenken
  • Du verstehst besser, was in dir vorgeht und kannst entsprechend gegensteuern
  • Du akzeptierst dich, weil du Deine Stärken und Schwächen kennst
  • Du spürst, wenn du für dich sorgen musst

Und das fühlt sich richtig gut an. 

Klarheit-Buddha-Gedankenkreislauf

Klarheits-Sprüche für das Erreichen von innerer Klarheit

Und so schaffst du innere Klarheit.

 

Der Kreislauf

Was Du denkst, bist Du.
Was Du bist, strahlst Du aus.
Was Du ausstrahlst, ziehst Du an
(Buddha)

Der Buddha beschreibt den Kreislauf.

Denken – Sein – Ausstrahlung – Anziehung – Denken

Das Denken wirkt entscheidend auf dein Leben ein.

Daher ist es so wichtig, dass dir bewusst ist, was du denkst.

Denn du denkst. Den ganzen Tag. Ob du das willst oder nicht.

Und meist weißt du nicht, was da in dir vorgeht.

Das ist das Gegenteil von Klarheit

Deshalb: Sorge für mehr Klarheit in deinem Leben:

Wie?

Halte inne. Lenke Deinen Fokus auf deine Gedanken. Und beobachte, was in dir vorgeht.

Ohne zu werten. Ohne zu urteilen. Ohne etwas verändern zu wollen.

Einfach beobachten.

Wiederhole das mehrfach am Tag.

Und wenn du willst. Schreibe deine Gedanken auf. Nutze Journaling-Methoden dafür.

Dann bist du auf dem Weg der Klarheit.

 

Ein Wechsel

Um klar zu sehen,
genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.

(Antoine de Saint Exupery)

Du bist erwachsen.

Hast viele Erfahrungen gesammelt.

Viel erlebt.

Du glaubst zu wissen, wie das Leben läuft.

Doch ist das so?

Oder haben sich deine Meinungen, Überzeugungen und Erwartungen über die Jahre verfestigt, weil du sie nicht mehr hinterfragt hast?

Da kommt Saint-Exupery ins Spiel.

Ein Blickwechsel kann dir helfen, deine Klarheit zu erhöhen.

Weil du die Dinge aus einer anderen Perspektive betrachtest.

Nutze diese anderen Blickwinkel.

Werde zum Beobachter von außen. Wie sieht ein Fremder, wie sehen Freunde oder Familienmitglieder, dich, dein Leben und dein Handeln?

Oder du überlegst, wie du selbst als 80- oder 90-jähriger Mensch auf dein jetziges Leben schauen wirst.

Oder du fragst deine 16jährige Seele, was diese von deinem aktuellen Leben hält.

Es gibt viele Möglichkeiten, Perspektive und Blickrichtung zu wechseln.

Doch eins ist allen gemeinsam.

Du gewinnst Klarheit und vertiefst deine Selbsterkenntnis.

    Der tiefe See

    Was andere Menschen von Dir denken,
    ist nicht dein Problem.
    (Paulo Coelho)

    Gemocht werden. Einen guten Eindruck hinterlassen. Bestätigung.

    Von anderen. Durch andere.

    Das ist uns in der Regel sehr wichtig.

    Doch denke immer daran: Das, was andere Menschen von dir denken, kannst du nicht beeinflussen.

    Und oft sagt diese Meinung mehr über den Sprecher aus als über dich.

    Viel wichtiger ist daher:

    Was denkst du über dich selbst? Bist du dir ein guter Freund? Ein erbarmungsloser Kritiker? Oder tappst du völlig im Dunkeln?

    Mache dir das bewusst. Sorge für Klarheit.

    Klarheit, was du denkst über dich.

    Klarheit, welche Meinung du von dir hast.

    Diese Meinung von dir selbst prägt dich. Sie macht dich abhängig oder unabhängig von der Meinung anderer.

    Deine Meinung über dich selbst schwächt dich oder stärkt dich.

    Deine Meinung über dich selbst zählt.

    Entscheidend.

    Sprueche-Klarheit-Tiefe-Wasser

    Klarheits-Sprüche: Die Zusammenfassung

    14 Klarheits-Sprüche hast Du kennengelernt.

    Nummer 15 – das letzte Zitat – folgt jetzt.

    Halte jeden Augenblick heilig.
    Gib jedem Klarheit und Bedeutung,
    gib jedem das Gewicht deiner Bewusstheit.
    (Thomas Mann)

    Thomas Mann beschreibt den Übungsweg.

    Der lebenslang ist.

    Für mehr innere und äußere Klarheit

    Erlaube dir, diesen Weg mit Freude, Stolz und Zuversicht gehen.

    Schritt für Schritt für Schritt.

    Für ein Leben, das dir gefällt.

    Schaffe Klarheit. Setze um. Lebe erfüllt.
    Dein Marco

     

     

    Du willst endlich wissen, was

    Du wirklich wirklich willst im Leben?

    In 5 einfachen Schritten?

    Mit Leichtigkeit, Spaß und Freude?

    Dann hole Dir das kostenlose Ebook:

    „Was will ich im Leben“

     

    Visited 46 times, 1 visit(s) today