Bücher-zur-Selbstfindung-lesen-am-See

Bücher zur Selbstfindung:
Die Auswahl

Lesen war einer der 11 klaren Antworten auf die Frage, wie Du zu Dir selbst findest.

Und es gibt unglaublich viele Bücher über Selbstfindung

Amazon zeigt mehr als 10.000 Ergebnisse und Vorschläge zum Stichwort „Selbstfindung“ an.

Eine unüberschaubare Menge.

Daher brauchst Du Klarheit, Fokus und Orientierung im Bücherdschungel.

Da mir Lesen sehr wichtig ist, kenne ich eine ganze Menge Bücher über Selbsterkenntnis, Selbstklarheit und Selbstfindung.

Und ich habe für Dich eine Auswahl getroffen.

Das sind die 15 besten Bücher zur Selbstfindung – anregend, verständlich, tief gehend und praxistauglich.

Bücher, die mich verändert haben – im positiven Sinne.

Bücher, die auch Dich verändern werden.

Die dich auf Deinem Weg zu Dir kraftvoll unterstützen:

Mit dem Potential, Dein Leben zu transformieren. 

Legen wir los.

Cover Selbstentwickler - Bücher zur Selbstfindung

Der Selbstentwickler (Jens Corssen)

Worum geht’s?

Für mich ein Klassiker der Persönlichkeitsentwicklung.

 Jens Corssen beschreibt 4 Werkzeuge für Zufriedenheit und eine „gehobene Gestimmtheit“ im Leben.

  • Selbst-Bewusstheit (Schaffe Klarheit, was und wie Du denkst),
  • Selbst-Verantwortung (Du bist der Gestalter Deines Lebens),
  • Selbst-Vertrauen (Halte ein, was Du Dir vornimmst. Dadurch lernst Du, Dir zu vertrauen) und
  • Selbst-Überwindung (Glück ist eine Überwindungsprämie).

Hoch wirksame Methoden für nachhaltige Veränderungen.

Ich lese das Buch bzw. höre mir das Hörbuch immer mal wieder und entdecke regelmäßig Neues.

Du wirst das Buch lieben, wenn

  • Du überzeugt bist, dass eine Veränderung Deiner Art zu denken auch Dein Leben verändern wird
  • Du mit einfachen und zugleich sehr wirkungsvollen Übungen arbeiten willst, um Deinen Umgang mit Dir und dem Leben zu verbessern
  • Du alte Verhaltensmuster loswerden und endlich den Weg vom Wollen ins Tun finden willst

Link zum Buch „Der Selbstentwickler“

 

Selbsterkenntnis (Alain de Botton)

Worum geht’s?

Nur 93 Seiten.

Doch sehr viel Inhalt.

Philosophische und psychologische Konzepte zum Selbst.

Und Ansätze und Übungen, sich selbst besser zu verstehen.

In klarer Sprache und gut verständlich – als Einstieg in das Thema hervorragend geeignet.

Aber auch für „fortgeschrittene Selbstfinder“ eine Bereicherung

Du wirst das Buch lieben, wenn

  • Du eine komprimierte und sehr gute Übersicht über verschiedene Konzepte zum Selbst und zur Selbsterkenntnis bekommen willst
  • Du wissen möchtest, warum uns Menschen Selbsterkenntnis und Selbstfindung schwer fällt
  • wirkungsvolle und praxisnahe Übungen kennenlernen willst, die Du leicht in Deinen Alltag integrieren kannst

Link zum Buch „Selbsterkenntnis“ 

Selbstfindungsbücher-Essenz-Modell

Das Essenz-Modell (Jürgen Dlzunewski)

Worum geht’s?

Das Essenz-Modell dient dem „Entdecken der persönlichen Lebensaufgabe, dem Entlarven der tiefsten Ängste und der damit verbundenen Glaubenssätze, die den Erfolg verhindern“. (Quelle: https://essenz-modell.de/)

Klar strukturiert, gut nachvollziehbar, viele Beispiele und Übungen.

Du kannst sehr gut mit dem Buch arbeiten und viele neue Erkenntnisse für Dich gewinnen.

Mit Hilfe dieses Buches habe ich Zusammenhänge in einer Tiefe verstanden, wie ich das mit nur wenigen Büchern erlebt habe.

Das Buch wirkt stark nach – im positiven Sinne.

Du wirst das Buch lieben, wenn

  • Du einen klar strukturierten Coachingprozess suchst, der Dich in Deine Tiefen führt und in Deine Höhen
  • Du bislang nicht bewusste Zusammenhänge Deines Lebens verstehen willst
  • Du ein neues Verständnis für Dich und Deine Reaktionen gewinnen willst

Link zum Buch „Das Essenz-Modell“

Buch-zur-Selbstfindung-Besser-fühlen

Besser fühlen (Dr. Leon Windscheid)

Worum geht’s?

10 Gefühle werden beschrieben.

Auch solche, die ich nicht erwartet hätte, bspw. Hunger, Geduld und Selbstmitgefühl.

Immer mit überraschenden Erkenntnissen und wissenschaftlich fundiert.

Über die Herkunft des Gefühls, den Nutzen und die Auswirkungen.

Mit dem Ziel, ein tieferes Verständnis für uns und unsere Gefühle zu schaffen.

Was auch gelingt.

 Du wirst das Buch lieben, wenn

  • Du mehr über die psychologischen Hintergründe, die evolutionäre Entwicklung und die Zusammenhänge verschiedener Gefühle wissen möchtest
  • Du Dich überraschen lassen möchtest, wie vielfältig die Gefühlswelt ist
  • Du Deine Gefühle tiefer verstehen willst

Und der Podcast ist auch sehr hörenswert.

Link zum Buch „Besser fühlen“

Wie-finde-ich-zu-mir-selbst-5-Voraussetzungen

Die Seele will frei sein (Michael Singer)

Worum geht’s?

„Die Kapitel dieses Buches sind nichts weiter als ein Spiegel, in denen Sie Ihr Selbst aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten können. Und obwohl die Reise (…) im Inneren geschieht, wird diese Reise jeden Aspekt Ihres Lebens einbeziehen. Alles, was von Ihnen verlangt wird, ist die Bereitschaft zur aufrichtigen Selbstbetrachtung“ (Seite 9).

Mit diesem Zitat ist das Buch bestens beschrieben.

Und die Reise lohnt sich.

Garantiert.

Du wirst das Buch lieben, wenn

  • Du wissen willst, wie Dich Dein Verstand am Glücklichsein hindert
  • Du Deine Glaubenssätze und Überzeugungen durchschauen und transformieren willst
  • Du die Fähigkeit zur Wahrnehmung Deiner inneren Prozesse vertiefen willst

Link zum Buch „Die Seele will frei sein“ 

Wer bin ich? (Rolf Dobelli)

Worum geht’s?

Fragen.

Ein wichtiges Werkzeug für die Selbstfindung.

Im Buch: Fragen zu 29 Gebieten.

Du gewinnst überraschende Perspektiven.

Du wirst mit ungewohnten und zum Teil unangenehmen Themen konfrontiert.

Themen, die Du gar nicht auf dem Radar hattest oder die Du verdrängt hast – bewusst oder unbewusst.

Die aber wichtig sind.

Ehrlich beatwortet erhältst Du spannende neue Einblicke in Dein Denk-, Angst- und Gefühlssystem.

Und das kann Dein Bild von Dir selbst verändern.

Du wirst das Buch lieben, wenn

  • Du (überraschende) Fragen zur Selbsterkundung magst
  • Du in den unterschiedlichsten Gebieten, bspw. Liebe, Lügen, Geschenke, Wissen oder Alter mehr über Dich erfahren möchtest
  • Du Lust darauf hast, Dich neu kennenzulernen

Link zum Buch „Wer bin ich?“ 

Bewusstheit-Bücher-zur-Selbstfindung

Bewusstheit (Christian Bischoff)

Worum geht’s?

Die Ausgangsfrage des Buches: Wie wirst Du der Mensch, der Du sein möchtest?

Die These: Hierfür ist Bewusstheit erforderlich.

Die Definition: Bewusstheit heißt, achtsam mit sich selbst, im Umgang mit anderen Menschen und der ganzen Welt gegenüber zu sein.

Du hast Bewusstheit erreicht, wenn Du

  • verstehst, welche Gedanken und Gefühle in Dir wirken und welche Reaktionen Du dadurch hervorrufst und
  • Deine Gefühle und Gedanken so steuern kannst, dass Du nach und nach lebst, wie Du das willst.

Für beides – Selbstbeobachtung und bewusste Steuerung – gibt das Buch viele alltagstaugliche Hinweise und Übungen.

Du wirst das Buch lieben, wenn

  • Du der Mensch werden willst, der Du sein möchtest und dafür leicht umsetzbare Übungen und Anleitung suchst
  • Du Dich nicht mehr von Deiner Angst durch Dein Leben führen lassen willst
  • Du Dein Herz für Selbstliebe, Selbstwertschätzung und Selbstakzeptanz öffnen willst.

Link zum Buch „Bewusstheit“

Lese-um-zu-sich-selbst-zu-finden

Selbstbetrachtungen (Marc Aurel)

Worum geht’s?

2000 Jahre alte Gedanken eines römischen Kaisers.

Heute immer noch aktuell.

Unglaublich viel Weisheit

Marc Aurel erzählt viel von sich selbst, seinem direkten Umfeld und warum das Leben so lebenswert ist.

Es geht u.a. um Gelassenheit, Erfolg, gute Gedanken, innere Ruhe, das richtige Maß und um Selbstreflexion.

Schwierig zu lesen.

Doch es lohnt sich.

Denn das Buch wird Dein Leben bereichern.

Du wirst das Buch lieben, wenn

  • Du kurze Reflexionen über ein gelingendes Leben magst, die Dich zum eigenen Nachdenken und Nachspüren anregen
  • Du Einblicke in die Gedanken- und Gefühlswelt eines römischen Kaisers und Philosophen bekommen möchtest, dessen Einsichten Dir zu mehr innerer Ruhe, innerem Frieden und Gelassenheit verhelfen werden
  • Du bereit bist, Dich auf die altertümliche Sprache einzulassen, die zum Teil schwer zu lesen ist

Link zum Buch „Selbstbetrachtungen“

Wer-dem-Glück-hinterherrent-Bücher-zur-Selbstfindung

Wer dem Glück hinterherrennt, läuft daran vorbei (Russ Harris)

Worum geht’s?

Ich hatte noch nie davon gehört.

Akzeptanz-Commitment Therapie (ACT).

Darauf beruht das Buch.

Im Kern geht es bei der ACT darum:

  • unangenehme Gedanken, Gefühle und Körperempfindungen anzunehmen,
  • Vermeidungsverhalten abzubauen und
  • Gewohnheiten und Verhaltensweisen, zu etablieren, die zu einem sinnvollen und zufriedenen Leben beitragen

Die ACT Methode wird im Buch sehr gut beschrieben und nachvollziehbar erklärt.

Mir hat das Buch sehr geholfen, mich besser zu verstehen und destruktive Denk- und Verhaltensmuster nach und nach zu transformieren.

Du wirst das Buch lieben, wenn

  • Du in leicht verständlicher Weise mehr über die achtsamkeitsorientierte Akzeptanz-Commitment-Therapie wissen willst
  • Du lernen möchtest, Dich selbst und Deine Gefühle anzunehmen anstatt diese Gefühle zu verdrängen oder zu vermeiden
  • Du wirksame Strategien im Umgang mit nervigen, sich wiederholenden Gedanken erfahren möchtest

Link zum Buch „Wer hinter dem Glück herrennt, läuft daran vorbei“

Siddharta-Bücher-zur-selbstfindung

Siddharta (Hermann Hesse)

Worum geht’s?

Hermann Hesse ist der erfolgreichste deutsche Schriftsteller des 20. Jahrhunderts:

150 Mio. verkaufte Bücher!

Und 1922 erschien Siddharta.

Die Geschichte eines Jungen, der früh das Elternhaus verlässt, um sich selbst und seinen Weg zu finden.

Es geht um Sinn, Entwicklung, Selbsterkenntnis und Weisheit.

„Wissen kann man mitteilen, Weisheit aber nicht. Man kann sie finden, man kann sie leben, man kann von ihr getragen werden, man kann mit ihr Wunder tun, aber sagen und lehren kann man sie nicht.“

Lass Dich verzaubern von Siddhartas Reise, die auch Deine sein könnte.

Du wirst das Buch lieben, wenn

  • Dich eine klare, poetische Sprache begeistert
  • Du Dich mit Siddharta auf eine Reise begeben willst, die dich verändern wird
  • Du ein Buch lesen möchtest mit tiefer Weisheit, aus dem Du viel über Dich selbst erfahren kannst

Link zum Buch „Siddharta“ 

Persönlichkeit-Bücher-zur-Selbstfindung

Persönlichkeit (Jens Asendorpf)

Worum geht’s?

Kein klassischer Ratgeber

Aber ein sehr fundiertes Fachbuch zum Thema „Persönlichkeit“.

Der Untertitel beschreibt den Inhalt sehr treffend: „Was uns ausmacht und warum?“

Es geht um Methoden und Ergebnisse der Persönlichkeits-psychologie. Den aktuellen Stand der Forschung.

Auch für Laien gut verständlich. Mit vielen Schaubildern, Tabellen und Erläuterungen.

Du wirst das Buch lieben, wenn

  • Du keine konkreten Antworten und Methoden erwartest, um zu Dir selbst zu finden, aber am aktuellen Stand der Forschung zum Thema „Persönlichkeit“ interessiert bist
  • Du das Konzept „Persönlichkeit“ besser verstehen willst
  • Du u.a. wissen möchtest, wie aussagekräftig Persönlichkeitstests und Fragebögen tatsächlich sind

Link zum Buch „Persönlichkeit“

Drei-Fragen-in-einem-Buch-zur-Selbstfindung

Drei Fragen (Jorge Bucay)

Worum geht’s?

Drei Schlüsselfragen:

  • Wer bin ich?
  • Wohin gehe ich?
  • Und mit wem?

Die den Weg zu einem erfüllten Leben weisen.

Aufgeworfen vom Psychotherapeuten Jorge Bucay, einem meiner Lieblingsautoren.

Denn: (Fast) Jedes seiner Bücher ist lesenswert.

Das Buch gibt keine Patentantworten, lässt individuelle Freiheit auf dem Lebensweg. Doch die drei Fragen sind das gemeinsame Merkmal.

Und der rote Faden des Buchs.

Du wirst das Buch lieben, wenn

  • Du an psychologisch fundierten Denkanstößen und Tipps interessiert bist, um Deinen Antworten auf die drei Schlüsselfragen näher zu kommen
  • Du es magst, aus Geschichten, Gleichnissen und Anekdoten zu lernen
  • Du, ausgehend von einem sehr menschlichen und tiefgründigen Ansatz, die Einladung annehmen möchtest, an Dich selbst zu glauben und die Verantwortung für Dein Leben zu übernehmen.

Link zum Buch „Drei Fragen“

Bücher-zur-Selbstfindung-Chatter

Chatter (Ethan Kross)

Worum geht’s?

Es redet den ganzen Tag in uns.

Mal besser wahrnehmbar. Mal weniger.

Mal laut. Mal leise.

In Chatter beschreibt der Psychologe Ethan Kross die Mechanismen dieser inneren Gespräche.

Und die Auswirkungen auf Dein Leben.

Er stellt wirksame Übungen vor, diese Gespräche wahrzunehmen, zu steuern und zu verändern.

Du wirst das Buch lieben, wenn

  • Du wissen willst, was und wie Du den ganzen Tag stumm mit Dir selbst redest
  • Du verstehen möchtest, wie sich diese Gespräche auf Dein Leben auswirken
  • Du eine große Bandbreite praxistauglicher Übungen kennenlernen möchtest, um diese inneren Gespräche für Dich und Dein bestes Leben zu nutzen

Link zum Buch „Chatter“

 

Selbstfindungsbuch-Reise-in-die-Innenwelt

Reisen in die Innenwelt (Tom Holmes)

Worum geht’s?

„Zwei Seelen wohnen ach in meiner Brust“ (aus Faust 1).

Das wusste schon Goethe vor mehr als 200 Jahren.

Und meistens sind da mehr als „zwei Seelen“ in uns.

Im Buch werden diese „Seelen“ Persönlichkeitsanteile genannt.

Persönlichkeitsanteil ist eine Metapher für wiederkehrende Gefühls-, Gedanken und Verhaltensmuster.

Es gibt bspw. Anteile für das physische Überleben, die soziale Anpassung, innere Manager, Antreiber und Beschützer, Verbannte und innere Ablenker.

Viele Illustrationen, viele klare Übungen und verständliche Erläuterungen: Diese Mischung machen das Buch wertvoll für die Selbstfindung.

Du wirst das Buch lieben, wenn

  • Du die Vielfalt Deiner inneren Persönlichkeitsanteile kennenlernen willst
  • Du aus alten Mustern ausbrechen möchtest
  • Du dafür mit einem gut lesbaren psychologischen Fachbuch arbeiten möchtest, das auch einen Bogen schlägt zur spirituellen Entwicklung und zur buddhistischen Psychologie

Link zum Buch „Reisen in die Innenwelt“

Cafe-am-rande-der-welt-als-buch-zur-selbstfindung

Das Cafe am Rande der Welt (John Strelecky)

Worum geht’s?

Das Buch ist auf (fast) jeder Bestenliste.

Und das zurecht.

Ein unverzichtbares Buch für alle, die ihr Leben neugestalten möchten.

Es geht um 3 Fragen:

  •  Warum bist du hier?
  • Hast du Angst vor dem Tod?
  • Führst du ein erfülltes Leben?

 Und um den „Zweck Deiner Existenz“.

 Du bekommst keine konkreten Anleitungen oder Antworten.

Aber eine Vielzahl von Denkanstößen und Anregungen zum Nachdenken und zur Selbstreflexion.

Um ein Leben zu führen, das Deinen Vorstellungen entspricht.

Du wirst das Buch lieben, wenn

  • Du ein Leben anstrebst, das DIR gefällt und Du dafür Impulse brauchst
  • Du auf Sinnsuche bist
  • Du fiktive Geschichten magst, die motivieren und inspirieren

Link zum Buch „Das Cafe am Rande der Welt“

 

Die 15 besten Bücher zur Selbstfindung – Und was ist Deine Meinung?

 Das waren meine Top 15 Bücher zur Selbstfindung.

Eine subjektive Auswahl.

Doch: Was denkst Du?

Welches Buch ist Deiner Meinung nach das beste zur Selbstfindung und hätte einen Platz in der Liste verdient?

Schreib es in die Kommentare.

Schaffe Klarheit. Setze um. Lebe erfüllt.
Dein Marco

Visited 79 times, 1 visit(s) today